Politik hautnah – Evangelische Jugend besucht SPD-Politiker Dirk Adomat und Uli Watermann

Dirk Adomat und Uli Watermann mit der Besuchergruppe der Evangelischen Jugend Hameln-Pyrmont (Foto: Tomke Meier)

Auf Einladung der beiden SPD-Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Uli Watermann war die Evangelische Jugend Hameln-Pyrmont am Freitag den 07. September zu Besuch im Niedersächsischen Landtag in Hannover. Die Idee hierfür entstand bereits 2017 bei einem gemeinsamen Treffen auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt, als die hiesigen Landtagsabgeordneten insbesondere die Jugendarbeit der Evangelischen Jugend im Landkreis Hameln-Pyrmont lobten. „Es ist wirklich schön zu sehen, wie sich Jugendliche für die Interessen und Belange Gleichaltriger einsetzen“, so Uli Watermann. Die Evangelische Jugend ist mit seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern für Kinder und Jugendliche eine wichtige Anlaufstelle im Landkreis Hameln-Pyrmont für sämtliche Bereiche geworden. „Natürlich unterstützen wir die Arbeit der Evangelischen Jugend, wenn wir damit gleichzeitig die Situation der Kinder und Jugendlichen im Landkreis verbessern können“, betont der SPD-Politiker Dirk Adomat.

Der Besuch des Landtages begann für die Gruppe von ca. 20 interessierte Gruppenleiter am Freitag mit einer Führung durch den neuen Plenarsaal. Beide Abgeordnete begleiteten die Führung mit interessanten Informationen zu den Besonderheiten und Details des Neubaus. Während dessen gab es auch genug Zeit für offene Fragen und Diskussionen, zum Beispiel zum täglichen Ablauf im Parlament, aktuellen politischen Themen und über den politischen Alltag eines Landtagsabgeordneten. Im Anschluss daran fand ein Rundgang durch das Leineschloss und dem Nebengebäude, wo sich aktuell die Büros der Abgeordneten befinden, statt. Abgerundet wurde der Abend durch eine Einladung zum gemeinsamen Abendessen. Hier war es den Besuchern möglich, noch intensiver mit den Abgeordneten ins Gespräch kommen.