Unsere Bilanz 2013-2017

Stephan Weil und die Landesregierung haben Niedersachsen in der zurückliegenden Legislaturperiode vorangebracht und können eine Bilanz vorweisen, die sich sehen lassen kann. Dabei haben sie nicht nur die Studiengebühren und das „Turbo-Abi“ abgeschafft:

Zum ersten Mal in der Geschichte Niedersachsen haben sie einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt und trotzdem in die Zukunft investiert und mehr Polizistinnen und Polizisten eingestellt.

Sie haben für faire Löhne und gute Arbeit gesorgt: Seit der Wiedervereinigung war die Arbeitslosenquote in Niedersachsen nicht mehr so niedrig wie heute.

Sie haben in mehr Zeit für Bildung investiert: Neben der Abschaffung des „Turbo-Abis“ wurden 12.000 neue Kita-Plätze geschaffen und die Zahl der Ganztagsschulen deutlich ausgebaut.

Mit der Bereitstellung von 3,5 Milliarden Euro für Investitionen in Krankenhäuser haben sie die Versorgung durch Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen im ganzen Land verbessert.